Chalet-Resort Montafon © 2016

Ihr Ferienchalet im Montafon

6791 St. Gallenkirch

 

T: +0049 151 149 618 17

F: +0049 865 196 553 01

 

E-Mail >> | Web >>

Navigation

Chalet-Resort Montafon

Chalet-Resort Montafon

Deutsch | English 

Chalet-Resort Montafon © 2016

EXCLUSIV - INCLUSIV

täglich KOSTENFREIE BENUTZUNG aller Bergbahnen

der Silvretta Montafon im Sommer/Herbst 2019

• Auffahrt mit der Hochjoch Bahn, Schruns

• Panoramaterrasse Kapellrestaurant: schönster Ausblick übers Montafon

• Alpiner Kinderspielplatz

• Bike-Übungsgelände für Kinder und Erwachsene: Pumptrack, Rampen und Steilkurven

• Ausgangspunkt für zahlreiche ausgeschilderte Wanderrouten

MIT EINEM EINZIGEN BAHNTICKET

SECHS ERLEBNISWELTEN ERKUNDEN

Aussichtspunkt Kapell, Hochjoch

• Vom Kapell aus mit dem Sessellift Sennigrat bis ganz nach oben

• Bergstation liegt auf 2.300 Meter Seehöhe

• Überwältigender Blick bis weit ins Rheintal hinaus

• Wandermöglichkeiten zur Wormser Hütte, Richtung Hochalpila oder ins Seetal

Gipfelfahrt Sennigrat, Hochjoch

• Idyllisch im Gebirge liegender Kälber-, Herz- und Schwarzsee

• Basecamp Seetalhüsli: Start- und Endpunkt aller umliegenden Klettersteige,

 kleine Gastronomie, Verleih von Ausrüstung und Grillmöglichkeit

• Klettersteige in allen Schwierigkeitsgraden (A-D)

• Klettersteig Hochjoch: längster Klettersteig Vorarlbergs mit spektakulärer  

 Seilhängebrücke (Durchstiegszeit ca. 4 Stunden)

• Stand Up Paddling am Kälbersee

• Bouldern (klettern ohne Seil in Absprunghöhe) im längsten Skitunnel Europas

• Kinderaktivitäten: Goldwaschen und Floßbau

Abenteuerwelt Seetal, Hochjoch

• Auffahrt mit der Grasjoch und Hochalpila Bahn, St. Gallenkirch

• Höchster Punkt der Silvretta Montafon (2.430 Meter)

• Weitblick auf über 200 Berggipfel, darunter der höchste Berg Vorarlbergs: Piz Buin

• Wandermöglichkeiten im Grasjoch Gebiet, auf die Zamangspitze oder zur Grasjoch Hütte

Gipfelfahrt Hochalpila, Hochjoch

• Auffahrt mit der Garfrescha Bahn, St. Gallenkirch

• Urige Montafoner Maisäß-Siedlung am Berg

• Wunderschöne, alpin-romantische Kulturbauten inmitten intakter Natur

• Idyllischer Bergsee lädt zum Verweilen ein

• Zahlreiche Wandermöglichkeiten

Idyllisches Garfrescha, Nova

• Auffahrt mit der Versettla Bahn, Gaschurn

• Zurück zum Ursprung und die Montafoner Lebensart mit allen Sinnen kennenlernen

• Heimische Tiere wie das Montafoner Steinschaf, Wollschweine und Strahlenziegen

• Kräutergarten bei der Nova Stoba

• Liegestühle, Hängematten und Strandkörbe auf der Panoramaterrasse

• Alpiner Kinderspielplatz auf der Terrasse

• Traditionelle Küche mit frischen Zutaten von Bauern aus der Region

• Den Tag in der VINNOVA, Vorarlbergs höchstgelegener Weinstube, bei

 einem guten Glas Wein, begleitet von Alpinen Tapas, ausklingen lassen

• Highlight: Wanderung über den Gantakopf nach Garfrescha

Alpgenuss auf Versettla, Nova

Welche persönlichen Abenteuer du in der Silvretta Montafon noch zusätzlich erleben kannst, erfährst du auf silvretta-montafon.at oder im Bergerlebnis- und Preisfolder, den du dir an den Bergbahnkassen der Silvretta Montafon oder in den Montafoner Tourismusbüros holen kannst. Mit der Buchung eines Bergerlebnisses – die jeden Tag die Woche stattfinden und teilweise geguidet sind – setzt du den Höhepunkt deines Urlaubs.

Wandern - ©Silvretta Montafon_Daniel Zangerl

Seetal - @Silvretta Montafon_Stefan Kothner

Wandern - ©Silvretta Montafon_Daniel Zangerl